Jahresabschlusswanderung der Biebertaler

 

Ob es in diesem Jahr weiße Weihnachten gibt steht noch in den Sternen. Einen Vorgeschmack auf weiße Weihnachten konnten sich die Biebertaler Musikanten jetzt schon einmal bei ihrer Jahresabschlusswanderung holen, die über die Spessarthöhen nach Bad Orb führte. Leicht verzuckert präsentierte sich die Spessartfichten als sich 15 Mitglieder des Musikvereins auf den Weg machten. Los ging es an der Bieberer Grillhütte im Webersfeld. Raschen Schrittes ging es steil bergauf zum ersten Etappenziel der Drehscheibe. Dort war im letzten Jahr ein schöner Rastplatz für Radler und Wanderer eingeweiht worden, der jetzt zu einer kurzen Trinkpause genutzt wurde. An der Bieberer Hütte war dann eine zweite Raststation eingerichtet. So gestärkt ging es dann leichten Schrittes wieder bergab nach Bad Orb, wo die Truppe nach gut 3 Stunden und 10 Kilometer Fußmarsch in der Philosophenhöhe ankam.

Dort schmorten schon zwei Gänse im Ofen und warteten auf die hungrigen Wanderer. Klar, dass nach der strammen Wanderung das Federvieh restlos verspeist wurde. So gesättigt wurde im Anschluss noch lange musikalisch gefachsimpelt. Zurück ging es mit dem Bus, wo alle gesund und munter gegen 20 Uhr wieder Zuhause ankamen.

Quelle: Foto und Text, Heribert Grob

error: Der Inhalt ist geschützt!!